Sommerfest

Zum Abschluss des Schuljahrs feierten Schüler, Lehrer und Eltern das schon legendär fröhliche Sommerfest. Die Stimmung war unschlagbar gut. Das liegt sicher auch daran, dass alle ihren Beitrag zum Gelingen geleistet haben nach dem Motto: Erst schuften und dann feiern. Auch der Förderverein war dabei mit einer Tombola. Am Ende der Veranstaltung konnten wir mehr als 1.000 € in der Kasse zählen. Wir freuen uns, dass wir mit dieser Summe im nächsten Schuljahr Sonderprojekte und Aktivitäten an der Schule unterstützen können. An dieser Stelle danken wir allen Loskäufern, die einerseits das Glück herausgefordert und gleichzeitig ihrer Schule etwas Gutes getan haben. Das aktuelle Tombola-Team wird sich nach mehr als 10 Jahren Engagement zurückziehen. Daher suchen wir engagierte Eltern, die Lust haben, diese Aufgabe im nächsten Sommer zu übernehmen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Freude daran haben, für spannende Momente beim Loskauf zu sorgen.

Gratulation

124 Abiturientinnen und Abiturienten haben am 28. Juni in einer feierlichen Veranstaltung ihre Reifezeugnisse von Frau Achatz überreicht bekommen. Wahrscheinlich haben all diese jungen Menschen im Laufe ihrer Schulzeit irgendwann von den Förderprogrammen des FF/Gi/Gy profitiert:

Sie haben durch die von uns finanzierte MatheGym-Lernsoftware mehr Verständnis für dieses Fach entwickelt. Eventuell waren sie bei den legendären Chorfahrten am Ende eines jeden Schuljahres dabei, für die wir alljährlich die hohen Buskosten übernehmen. Oder sie konnten Sonderveranstaltungen auf den Klassenfahrten genießen, die ohne Hilfe des Fördervereins FF/Gi/Gy nicht stattgefunden hätten. Manchmal hat der Verein sich an Kosten beteiligt, damit die Beiträge für die einzelnen Schüler nicht so hoch wurden: Argumentationstraining, Erlebnisparcours, Tutorenschulkleidung, Workshops, Poetry Slam und vieles andere wurde finanziell unterstützt.

Nun wünschen wir allen Schulabgängern und -abgängerinnen alles Gute für die Zukunft und hoffen, dass sie ihre Schule in guter Erinnerung behalten. Wer uns bei der Abiturfeier seine Adresse genannt hat, wird zum ersten Ehemaligentreffen in fünf Jahren (Termin November 2024) eingeladen.Auch solche Dinge organisiert der Verein.

Neue Homepage

Was lange währt, wird endlich … besser.
Heute – 05.06.2019 – haben wir das neue Design unserer Homepage erstmals freigeschalten. Jetzt muss sie nur noch wachsen und mit Inhalt gefüllt werden!
Anmerkungen zum neuen Auftritt, Anregungen für gewünschte Inhalte oder auch gleich direkt eigene redaktionelle Inhalte nehmen wir gern entgegen.

Mitmacher gesucht

Kaum eine Schule in Deutschland kommt ohne Förderverein aus. Als einige Eltern feststellten, dass diese Unterstützung am Gisela Gymnasium fehlte, gründeten sie 2002 den Freundes- und Förderkreis Gisela Gymnasium e.V., FF/Gi/GY. Beim großen Festakt zum 100-jährigen Schuljubiläum am 5. Juli 2004 hatte der Verein schon 180 Mitglieder: Eltern, Lehrer, ehemalige Schüler. Sie unterstützen inzwischen mehr als 15 Jahre die Schule durch ihre finanziellen Beiträge, oder sie stellen ihre professionellen Kenntnisse, Kontakte und Erfahrungen in der aktiven Mitarbeit zur Verfügung.

Leider ist die Mitgliederzahl nicht mehr gewachsen. Lange schien es, als ob freiwilliges Engagement für den Ort, an dem die eigenen Kinder einen großen Teil ihrer Lebenszeit verbringen, uncool oder überflüssig sei. Das war eine Stimmung, die man an vielen Stelle in der Gesellschaft feststellen konnte. Seit einigen Monaten weht plötzlich ein neuer Wind. Schüler und Schülerinnen engagieren sich, stellen ungemütliche Fragen an die Erwachsenen nach de Zukunft unserer Gesellschaft und fordern Antworten von der Politik. Dies ist ein guter Zeitpunkt für Eltern, sich von der jugendlichen Aufbruchsstimmung anstecken zu lassen.

Engagieren Sie sich für das Gisela Gymnasium, werden Sie Mitglied oder melden Sie sich bei Dirk Osterkorn, wenn Sie Interesse an der aktiven Mitarbeit haben.


Mitgliederversammlung 2019

fand am Mittwoch , den 10.7. um 18:00 Uhr im Raum E0.06 des Gisela Gymnasiums in der Arcisstraße 65, 80801 München statt.

Der Vorstand wurde wiedergewählt. Neue Schriftführerin ist Ina Felsner. Gründungsmitglied Hans Werner Schluck stellte sich nach 17 Jahren nicht mehr zur Wahl. Wir danken ihm für die langjährige Tätigkeit als Schriftführer. Seine exakten Protokolle werden uns auch weiterhin in unserer Arbeit als Nachschlagewerk sehr hilfreich sein.


Nächstes Ehemaligentreffen

Unser nächstes Ehemaligentreffen findet am 17. November 2018 von 16:00 bis 20:00 Uhr in der neuen Pausenhalle des Gisela Gymnasiums statt. Die Einladungen an uns bekannte E-Mail-Adressen werden in diesen Tagen versandt. Alle Ex-Giselanerinnen und -Gieselaner sind herzlich eingeladen. Für unsere Planung bitten wir, dass Sie sich mit einer kurzen E-Mail an osterkorn@ffgigy.de anmelden.

Sind Sie ehemaliger Gieselaner? Wenn Sie uns an rothmaier@ffgigy.de Ihre E-Mail-Adresse übermitteln, laden wir Sie gerne zu dieser und zukünftigen Veranstaltungen ein!