Kaum eine Schule in Deutschland kommt ohne Förderverein aus. Als einige Eltern feststellten, dass diese Unterstützung am Gisela Gymnasium fehlte, gründeten sie 2002 den Freundes- und Förderkreis Gisela Gymnasium e.V., FF/Gi/GY. Beim großen Festakt zum 100-jährigen Schuljubiläum am 5. Juli 2004 hatte der Verein schon 180 Mitglieder: Eltern, Lehrer, ehemalige Schüler. Sie unterstützen inzwischen mehr als 15 Jahre die Schule durch ihre finanziellen Beiträge, oder sie stellen ihre professionellen Kenntnisse, Kontakte und Erfahrungen in der aktiven Mitarbeit zur Verfügung.

Leider ist die Mitgliederzahl nicht mehr gewachsen. Lange schien es, als ob freiwilliges Engagement für den Ort, an dem die eigenen Kinder einen großen Teil ihrer Lebenszeit verbringen, uncool oder überflüssig sei. Das war eine Stimmung, die man an vielen Stelle in der Gesellschaft feststellen konnte. Seit einigen Monaten weht plötzlich ein neuer Wind. Schüler und Schülerinnen engagieren sich, stellen ungemütliche Fragen an die Erwachsenen nach de Zukunft unserer Gesellschaft und fordern Antworten von der Politik. Dies ist ein guter Zeitpunkt für Eltern, sich von der jugendlichen Aufbruchsstimmung anstecken zu lassen.

Engagieren Sie sich für das Gisela Gymnasium, werden Sie Mitglied oder melden Sie sich bei osterkorn@ffgigy.de, wenn Sie Interesse an der aktiven Mitarbeit haben